ciaoLV:  Japanische Verhältnisse auch in Deutschland denkbar

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins im März auf null Prozent abgesenkt.

Viele Versicherungsgesellschaften und Banken halten es für möglich, dass der Eurozone ein ähnliches Zins-Szenario wie Japan droht. Dort besteht seit rund 20 Jahren eine Niedrigzinsphase, in der der Zins in einer Range zwischen null bis zwei Prozentpunkte verharrt. Das diese Verhältnisse auch in Deutschland eintreten könnten ist also durchaus vorstellbar.

Für Versicherungskunden mit einer bestehenden Lebens- oder Rentenversicherung bedeutet eine länger andauernde Niedrigzinsphase die große Gefahr, das geplante Altersvorsorgeziel nicht zu erreichen. Hier sollte eine Kündigung oder ein Widerruf der Lebens- oder Rentenversicherung geprüft werden.

Die ciaoLV GmbH versteht sich als bundesweite Plattform für die Überprüfung und Rück-abwicklung von Lebens-und Rentenversicherungen. Das Team der ciaoLV.de arbeitet hierzu mit einer ganzen Reihe von spezialisierten Rechtsanwälten und Rückabwicklungsfirmen zusammen.

Versicherungskunden, die zwischen den Jahren 1994 bis 2007 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen haben und nicht ordnungsgemäß über Widerspruchs-, Rücktritts- und Widerrufsrecht aufgeklärt wurden, haben ein Anrecht auf Rückerstattung aller geleisteten  Prämien zuzüglich einer angemessenen Nutzungsentschädigung. Dies gilt für laufende, bereits gekündigte und auch bereits ausgelaufene Verträge. Rechtsdienstleistung wird nicht angeboten.