ciaoLV:  Endlager für unbeliebte Lebensversicherungen

Die  Heidelberger Leben Gruppe hat sich darauf spezialisiert, unbeliebte Policen anderer Gesellschaften aufzukaufen. Und dies gleich in großen Stückzahlen. Eine Plattform, die wie als Endlager für ungeliebte Lebensversicherungen arbeitet.

Hier kann jeder Versicherer abladen, was er nicht mehr bei sich haben will, angesichts sinkender Zinsen und damit verbundener Niedrig-Renditen. Manche sprechen auch von der Müllhalde für Lebensversicherungspolicen. Die Heidelberger Leben betreut schon über 850.000 solcher Verträge.

Die ciaoLV GmbH versteht sich als bundesweite Plattform für die Überprüfung und Rück-abwicklung von Lebens-und Rentenversicherungen. Das Team der ciaoLV.de arbeitet hierzu mit einer ganzen Reihe von spezialisierten Rechtsanwälten und Rückabwicklungsfirmen zusammen.

Versicherungskunden, die zwischen den Jahren 1994 bis 2007 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen haben und nicht ordnungsgemäß über Widerspruchs-, Rücktritts- und Widerrufsrecht aufgeklärt wurden, haben ein Anrecht auf Rückerstattung aller geleisteten  Prämien zuzüglich einer angemessenen Nutzungsentschädigung. Dies gilt für laufende, bereits gekündigte und auch bereits ausgelaufene Verträge. Rechtsdienstleistung wird nicht angeboten.